Pikler-SpielRaum

Ein Ort für kindliche Entfaltung                                                                                                         Begleitete Mutter-/Vater-Kind-Gruppen für Kinder von 5 Monaten bis 3,5 Jahren



Der Pikler-SpielRaum ist ein Ort für Kinder, der sie zum selbstständigen Erforschen, Experimentieren und Entdecken einlädt. Den Eltern bietet er die Möglichkeit inne zu halten, die Signale ihrer Kinder zunehmend besser zu verstehen und die Eigenaktivität und Kompetenz ihrer Kinder wahrzunehmen und zu beobachten, schätzen und genießen zu lernen.

 

Spiel und Bewegung sind die elementaren Ausdrucksformen des Kindes. Jedes Kind bringt ein ungeheures Potential an Anstrengungsbereitschaft mit auf die Welt und so können wir beobachten: Kleine Kinder lernen wie Forscher! Über Versuch und Irrtum, im selbstständigen Tun, beim freien Ausprobieren und Experimentieren und durch unermüdliches Wiederholen lernt das Kind sich zunehmend Erkenntnisse aufzubauen, seine eigenen Kräfte und Fähigkeiten einzuschätzen, Hindernisse zu überwinden, Ausdauer, Aufmerksamkeit, Umsicht und Selbstvertrauen zu entwickeln.

Das Konzept des Pikler-SpielRaumes unterstützt die Eigenaktivität und Selbstständigkeit der Kinder und gibt Eltern vielfältige Anregungen für ein friedliches Miteinander. Sie lernen ihre Kinder als aktiven Partner kennen und erfahren den Wert der selbstständigen Bewegungs- und Spielaktivität als wesentlichen Moment der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung.

Pikler-SpielRaumgruppe


Die begleiteten Mutter/Vater-Kind-Gruppen werden in möglichst alters- und entwicklungshomogenen Gruppen angeboten.

 

5 bis 10 Monate

11 bis 18 Monate

19 bis 30 Monate

2,5 bis 3,5 Jahre


Meine Gruppen bestehen aus maximal sieben Kindern und werden in Trimesterkursreihen (12 x 1,5 Stunden) durchgeführt. In wöchentlichen Gruppentreffen zu je 1,5 Stunden erleben die Eltern anschaulich, wie ihr Kind sich im ganz eigenen Maß und individuellen Tempo der Umgebung annähert und sich beständig herausfordernde Aufgaben stellt. Sie erhalten die Möglichkeit, die Eigenaktivität und Kooperationsbereitschaft ihrer Kinder kennen zu lernen und zu beobachten. Darüber hinaus können sie erleben wie es ist, wenn man Kinder kleine Schwierigkeiten erfahren lässt und darauf vertrauen lernt, dass sie unter entsprechender Begleitung ihre ganz eigenen Lösungen finden.


Säuglingsgruppe - Miteinander vertraut werden (6-wöchige Kursreihe zu je eineinviertel Stunden wöchentlich für Kinder im Alter von 2 - 5 Monate)

 

Innehalten und verweilen, da sein im Hier und Jetzt, Raum geben, entdecken, interessiert sein an dem was ist, neugierig sein auf das was kommt, sich aneinander freuen. Von Beginn an ist der Säugling eine eigenständige Person. Schon das ganz junge Kind setzt unzählige Zeichen und Signale mit denen es sich uns mitteilt. Durch gemeinsames und teilhabendes Beobachten gelingt es uns zunehmend die Zeichen und Signale der Kinder immer klarer zu erfassen und die damit im Zusammenhang stehenden Entwicklungsbedürfnisse zu erkennen. Wir finden Zeit und Raum uns mit Themen wie schlafen, stillen, essen, weinen, beziehungsvolle Pflege, selbstbestimmte Bewegungs- und Spielentwicklung sowie sprachliche Orientierung zu beschäftigen. Für ihre ganz persönlichen Fragestellungen erarbeiten wir individuelle Lösungsansätze. 

Meine Aufgabe als SpielRaumleiterin

 

... besteht darin, den Kindern eine entsprechend auf ihr Entwicklungsalter abgestimmte Umgebung vorzubereiten und sie in ihren Begegnungen mit sich selbst, mit diversen Materialien und mit den anderen Kindern zu begleiten und für eine möglichst entspannte Atmosphäre zu sorgen. Dafür stehe ich den Kindern mit wacher Aufmerksamkeit und meiner ganzen Präsenz zur Verfügung und begleite und unterstütze die Kinder, wann immer sie Begleitung brauchen. Achtsam und mit Respekt vor der Würde jedes einzelnen Kindes gebe ich den Kindern Worte für ihr Tun, für ihre Gefühle und für ihr Erleben. Auch im Konfliktfall erfahren die Kinder durch meine nicht wertende Haltung und entsprechend beschreibende und bestätigende Worte, dass sie in ihrem Erleben richtig sind. Ich als SpielRaumleiterin sorge dafür, dass es möglichst zu keinem verletzenden Verhalten kommt.


Ihr Dasein als Elternteil

 

Sie sind eingeladen, den Aktivitäten Ihres Kindes zuzuschauen, sich mit Ihrem Kind über sein Erleben zu freuen und für Ihr Kind da zu sein, wann immer es Ihre Nähe, Kontakt oder Trost braucht. Sie haben die Möglichkeit sich zurückzulehnen und staunend zu beobachten, mit welch unglaublicher Kompetenz, Freude und Leichtigkeit sich Ihr Kind dem Angebot der vorbereiteten Umgebung in seinem ganz individuellen Tempo nähert, Begegnungen mit anderen Kindern genießt oder als Herausforderung durchlebt und so manche Schwierigkeit unter entsprechender Begleitung souverän meistert. Mitunter können Sie auch erfahren, wie Ihr Kind mit Hilfe von lösendem Weinen, erleichtert im sicheren Hafen der elterlichen Arme wieder zur Ruhe kommt, um sich dann aufgetankt durch Ihre Einfühlung und Ihr Dasein als Elternteil, erneut den Anforderungen des Lebens zu stellen.


Nähere Information zum aktuellen Pikler-SpielRaumangebot.

Impressionen aus dem Pikler-SpielRaum

Bilder zum Vergrößern anklicken.


Die Spiel- und ElternRäume gelangen durch meine Person für die Zesar-Bergmair SpielRaum KG

in Kooperation mit dem Verein "Von der Bedeutung der frühen Jahre" zur Durchführung.


Mit freundlicher Unterstützung