Einführung in die Pikler®-Pädagogik

Lasst mir Zeit - Bewusstseinswandel in der Kleinkindpädagogik

 

Kurzbeschreibung

Beziehungsvolle Pflege und selbständige Aktivität sind grundlegende Bausteine für die gesunde Persönlichkeitsentwicklung von kleinen Kindern. Sie bedingen sich gegenseitig, beeinflussen in hohem Ausmaß die emotionale Befindlichkeit des Kindes und sind die Basis für freudvolles Sein sowie selbstbestimmtes Lernen und Handeln.

 

Das Kind von Beginn an als Kooperationspartner wahrzunehmen und es in unser Tun und Handeln mit einzubeziehen, ermöglicht ihm das Erleben von Selbstwirksamkeit. Beziehungsvolle Pflege und selbständige Aktivität zeichnen wesentlich dafür verantwortlich, welches Bild das Kind von sich selbst entwickelt.

 

"Wenn sich das Kind als aktiver Teilnehmer erlebt, dass die gemeinsame Tätigkeit beeinflusst und mitgestaltet, erfährt es seine Kompetenz und Wirksamkeit ..."

(Anna Tardos und Anja Werner)

 

Inhalte

   -   Beziehungsvolle Pflege: Basis für emotionale Sicherheit, freudvolles Sein und selbstbestimmtes Lernen und Handeln.
   -   Freie Bewegungs- und Spielentwicklung: Die Bedeutung der selbstständigen Aktivität für die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes.
   -   Die Rolle des Erwachsenen: Beobachten, verstehen und begleiten als pädagogische Aufgabe.

Ziele

Das Seminar bietet

   -   erste Einblicke in die Pikler®-Pädagogik
   -   ermöglicht ein grundlegendes Verständnis der kindlichen Entwicklungsbedürfnisse
   -   verdeutlicht die Rolle und Aufgabe der Erwachsenen

 

Darüber hinaus eröffnet das Seminar die Möglichkeit zu einem Perspektivenwechsel und zur Erarbeitung einer Haltung - sich selbst und dem Kind gegenüber - die es erlaubt,

Wege für einen respektvollen Umgang im Miteinander zu finden.

Zielgruppe

ErgotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, LogopädInnen, PädagogInnen

Arbeitsweise

Impulsvortrag, Arbeit mit Videosequenzen, Fotos und Textauszügen, Kleingruppenarbeit sowie Momente der Selbsterfahrung, Raum für individuelle Fragen

Termine und Veranstaltungsort

Freitag, 04.02.2022

Samstag, 05.02.2022

Sonntag, 06.02.2022  jeweils von 08:30 bis 16:30 (27 UE)

Veranstaltungsort: FBZ in 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Waaggasse 18, Tel. Nr. +43 (0) 463 / 55 141, Mail: ergotherpie@fbz-klagenfurt.at

Kosten

€ 480,--

Lehrgangs-Nr.: E22009

Referentin

Mag.a Birgit Zesar-Bergmair

Hinweis

Diese Fortbildung auf Seminarbasis ist eine erste Einführung in die Leitgedanken der Pikler®-Pädagogik. Sie ist in die Ausbildung zur Pikler®-PädagogIn nicht anrechenbar.

Markenschutz: Aus Gründen der Qualitätssicherung und zum Schutze der Pikler®- Pädagogik und ihrer Vermittlung ist die Marke „Pikler®“ rechtlich geschützt.

Anmeldung

Das Seminar gelangt über das FBZ Klagenfurt - Fortbildungszentrum für medizinische Berufe und Verein für Gesundheitsvorsorge Fachbereich Ergotherapie - zur Durchführung.